Sisters

sisters

dark site & tabula rasa

Das von vielen sehr geschätzte Bild Tabula rasa hat eine dunkle Schwester bekommen. Der Name des dunklen Bildes ist dark site. Die Gegenüberstellung der beiden Bilder, so wie hier, ist nur virtuell möglich. Im realen Leben ist dark site um einiges kleiner (45 x 50 cm).

Tabula rasa ist übrigens ein Begriff aus dem Altertum. Es wurde u.a. auf Wachstafeln geschrieben und diese konnten abgeschabt und neu verwendet werden. Das war dann eine Tabula rasa, eine abgeschabte, also unbeschriebene Tafel – ein unbeschriebenes Blatt im übertragenen Sinne. Schon in der Antike wurde die Seele mit einer Wachsschreibtafel verglichen. Aischylos sprach davon, dass sich die Erlebnisse „in die Tafeln der Sinne“ eingraben.

Phasen radikaler Veränderungen im Leben, wo nichts mehr ist, wie es vorher war, können dann mit diesem Tabula-rasa-Gefühl verbunden sein. Und wenn es dann noch ein bisschen tiefer hinab geht, steht man im Dunkeln und kann sich nur noch tastend vorwärts bewegen.